Die Leine ist ein in Deutschland sehr bekannter Fluß, der durch unsere Landeshauptstadt fließt. Hannover an der Leine ist beinahe für jedermann ein Begriff.
Herrliche Ufer laden förmlich zum Angeln ein. Auch wir können Ihnen ein Stück von diesem tollen Gewässer bieten.
Genießen Sie die Schönheit der Natur an unserem Vereinsgewässer.
Von Zander, Hecht, Barsch, Aal, Forellen, Karpfen u.v.m., ist hier alles zu finden.  Sogar Lachse, Waller und Meerforellen!
Einige Teile der Leine sind also unser fließendes Gewässer. Dabei wird sie in vier Abschnitte unterteilt:
Einen Lageplan über die Gewässer finden sie in den
DOWNLOADS
Abschnitt 1: Von der Brücke unterhalb der Marienburg bis zur Calenberger Mühle. Ausgenommen ist das Betriebsgelände der Calenberger Mühle.

Abschnitt 2: Von der Calenberger Mühle bis zur Landesgrenze Hannover - Hildesheim ( siehe Grenzpfahl )

Abschnitt 3: Rössingbach "Alte Leine".
Von der Flutbrücke das linke Ufer, bis zur Mündung in die Leine.

Abschnitt 4: Altarm Calenberg