Hinweis zur Gewässerordnung

Aus aktuellem Anlass ein Hinweis zur Gewässerordnung!

- Ausgelegte Angeln müssen in greifbarer Nähe (unmittelbar in wenigen Schritten erreichbar) des Erlaubnisscheininhabers unter seiner ständiger, eigener Aufsicht liegen.

Es ist in der Vergangenheit vorgekommen, dass Sportfreunde ihren Angelplatz verlassen haben b.z.w. im Auto schliefen und die Angelruten meterweit entfernt waren.

Das wirft kein gutes Bild auf uns Angler. Deshalb wird in Zukunft besonders darauf geachtet, dass dieser Punkt der Gewässerordnung eingehalten wird. Der Vorstand wird zukünftig alle Sportfreunde, die auffällig geworden sind, noch einmal schriftlich darauf Hinweisen.

 

 

Wichtige Bekanntmachung zu COVID 19

Die Einschränkungen treffen natürlich auch uns Angler und das Vereinsleben.

Bis auf weiteres bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind natürlich weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. Anträge auf eine Mitgliedschaft können per E-Mail an den Verein gesendet werden. *Update: Bei Interesse an einer Mitgliedschaft, wenden Sie sich bitte an unseren Kassenwart Markus Dierks

 

Online Gastkartenverkauf

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass unsere Gastkarten in den nächsten Tagen auch online erworben werden können. Um das Vorhaben zu realisieren, arbeiten wir mit der Verkaufsplattform hejfish zusammen. Auf der nächsten Jahreshauptversammlung werden wir dieses System allen Mitgliedern vorstellen und eventuell aufkommende Fragen beantworten. Den Start des Verkaufs geben wir dann gesondert bekannt.

 

Wolgazander

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

laut einer Pressemitteilung des AVN befindet sich eine invasive Fischart auf dem Vormarsch. Es handelt sich hierbei um den Wolgazander. Er ähnelt stark unserem heimischen Zander, wird aber nicht so groß (etwa nur 35 cm). Laut AVN besteht die Gefahr einer genetischen Vermischung beider Arten, was unabsehbare Folgen haben kann. Er soll mittlerweile im Hildesheimer Stichkanal angekommen sein. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist, dass der Wolgazander keine Fangzähne im vorderen Maulbereich besitzt. Auch seine schwarzen Streifen sind intensiver in der Farbgebung. Bitte informieren Sie den Vorstand, wenn Sie einen Wolgazander gefangen haben.

Jeder identifizierte Fisch ist sofort zu entnehmen und zu töten. Egal um welche Jahreszeit es sich handelt! Unsere heimischen Zander sind davon natürlich ausgenommen!

 

Pressemitteilung des AVN

Artenbeschreibung und Erkennungsmerkmale